Wohngemeinschaft eine Herzensangelegenheit

Die Kunden werden bei uns von qualifizierten Mitarbeitern liebevoll und mit Respekt betreut. Sie können ihren Tagesrhythmus selbst bestimmen. Die Pflegekräfte haben ausreichend Zeit, auf persönliche Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

„Und wenn wir alle zusammenziehen?“

heißt ein Kinofilm mit Daniel Brühl. Befreundete Pensionäre tun sich zur Wohngemeinschaft zusammen, und Star-Schauspieler Brühl schlüpft in die Rolle des Pflegers. 

Alternative für die Pflege zu Hause: Die Beatmungs-WG

WGs gibt es nämlich nicht nur für rüstige Senioren, sondern auch für Patienten, die dauerhaft beatmet werden müssen: die sog. Beatmungs-WGs. Für die Bewohner ist diese Art der Unterbringung sehr viel angenehmer als ein Platz in einer Klinik. Auch für viele Angehörige ist es beruhigend, den Patienten in dieser wohnlichen Umgebung versorgt zu wissen.

Aquamarin Pflege teilt diesen Gedanken!

Falls die Umstände eine häusliche Betreuung nicht zulassen, besteht bei uns auch die Möglichkeit den Kunden in einer Wohngemeinschaft für Intensivpflege zu versorgen. Unser engagiertes und speziell ausgebildetes Team kümmert sich rund um die Uhr um das Wohlergehen der Bewohner. Gerade im Umfeld einer Wohngemeinschaft wird Ihnen die Regeneration erleichtert und sie erhalten nach und nach die nötige Unterstützung für die wichtigen Schritte zurück in das normale Leben.

Unsere betreuten Intensivpflege WG’s in Essen, bestehen meist aus 4 – 8 Bewohnern, die jeweils ein eigenes, individuell gestaltetes Zimmer anmieten können. Badezimmer, Küche und der Gemeinschaftsraum sind selbstverständlich barrierefrei und bieten Platz zum Lachen, Pflegen und Leben.

Diese Wohnart ist eine qualifizierte Alternative zu stationären Einrichtungen sowie zur klassischen häuslichen Versorgungsform. Ein großer Unterschied zu großen stationären Einrichtungen ist die Atmosphäre in unseren Intensivpflege-WGs, wo eine sehr familiäre Bindung zum Pflegepersonal aufgebaut werden kann.

Unsere Pflegefachkräfte bestehen aus qualifizierten Mitarbeitern . Wir arbeiten in gut funktionierenden Pflege-Teams und bieten unserem Pflegepersonal nicht nur Umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an, sondern darüberhinaus auch ausgezeichnete Karriereperspektiven an.

Übrigens wussten Sie schon?

Die Kosten für die außerklinische Intensivpflege werden zum größten Teil von der Krankenkasse getragen. Die gesetzliche Grundlage steht im SGB V, § 37. Zur Beantragung benötigen Sie eine Verordnung für häusliche Krankenpflege. Wir unterstützen Sie gerne bei dem Prozess und helfen Ihnen bei der Überleitung in eine unserer qualifizierten intensiv WG’s.

Alternative für die Pflege zu Hause: Die Beatmungs-WG

Logo von Aquamarin Pflege GmbH

Einen angepassten Wohnraum

- Persönliche, individuell gestaltbare Wohnbereiche
- Großzügige Gemeinschaftsräume
- Barrierefreie Lebensräume

Logo von Aquamarin Pflege GmbH

eine optimale Versorgung

- 24h Betreuung
- Orientierung an individuellen Bedürfnissen
- Begleitung im Alltag

Kontaktieren Sie uns

Wir gehen mit Ihnen den Weg bis ins neue Zuhause.

Sie haben Fragen zur Intensivpflege in einer betreuten Wohngemeinschaft oder interessieren sich für eine Versorgungsübernahme durch Aquamarin Pflege GmbH in einer betreuten Wohngruppe oder auch in der eigenen Häuslichkeit? „Wir sind für Sie da“.